Baulastenverzeichnis

vonadmin
13. September 2018
Kategorie:   Allgemein

Für den in Krefeld tätigen Immobilienmakler und Immobiliensachverständige Jürgen Schreiber ist es wichtig neben dem Grundbuch auch Einsicht in das Baulastenverzeichnis zu nehmen. Neben Krefeld arbeitet der Makler und Gutachter auch im Raum Moers, Duisburg, Mönchengladbach, Düsseldorf, Neuss, Rheinberg und  Neukirchen-Vluyn. Das Baulastenverzeichnis hat vor allem auch für Kaufinteressenten einer Immobilie Bedeutung. Die Inhalte dieses amtlichen des Baulastenverzeichnisses findet man nicht im Grundbuchauszug so der Immobilienmakler und Gutachter Jürgen Schreiber. Es ist ein Verzeichnis von Verpflichtungen, die auf einem Grundstück lasten. Baulasten sind öffentlich-rechtliche Verpflichtungen eines Grundstückseigentümers gegenüber der Baubehörde, nach denen er im Hinblick auf sein Grundstück bestimmte Dinge tun, unterlassen oder dulden muss (z.B. Wegerechte des Nachbarn). Das Grundbuch hingegen informiert über die privaten Eigentumsverhältnisse und die Rechte Dritter am Grundstück (z.B. Grundschuld). Beim Kauf einer Immobilie, sollte ein Kaufinteressent daran interessiert sein, auch Einblick in das Baulastenverzeichnis zu nehmen. Als Käufer wird er Rechtnachfolger des Verkäufers und übernimmt die eingetragene Verpflichtung am Grundstück außerhalb des Grundbuchs. Laut dem Makler und Immobiliensachverständigen der im Raum Krefeld, Düsseldorf, Neuss, Duisburg, Moers, Mönchengladbach und am linken Niederrhein tätig ist, entsteht eine Baulast dadurch, dass der Eigentümer eines Grundstücks eine Baugenehmigung beantragt und sich gegenüber der zuständigen Stelle bereit erklärt, an seinem Grundstücks etwas bestimmtes zu tun, oder zu unterlassen. Die Baulast ist daher öffentlich-rechtliche Verpflichtung des Besitzers gegenüber der Baubehörde, durch die er die Baugenehmigung erhält. Es muss sich dabei um ein öffentliches Interesse handeln, so der Immobilienmakler und Immobiliengutachter. Das bloße Interesse eines Nachbarn genügt nicht. Die Baulastenverzeichnisse werden bei den Gemeinden von den Bauaufsichtsbehörden geführt. Nur in Bayern und zeitweise in Brandenburg sind die Grundbuchämter zuständig. Möchten Sie das Baulastenverzeichnis einsehen oder sich eine Abschrift erteilen lassen, benötigen Sie ein berechtigtes Interesse. Bloße Neugierde genügt nicht. Als Kaufinteressent sollten Sie darlegen können, dass sie ernsthaftes Kaufinteresse haben. Da ein Kaufinteressent nicht immer ein solches berechtigtes Interesse begründen kann, sollte der Eigentümer oder sein bevollmächtigter Immobilienmakler oder Immobiliengutachter bei einem Immobilienverkauf oder Immobilienbewertung einen Auszug aus dem Baulastenverzeichnis beantragen. Sollten Sie noch Fragen haben, so sprechen Sie uns an. Wir sind als Immobilienmakler und Immobiliensachverständiger im Raum Krefeld, Duisburg, Moers, Mönchengladbach, Düsseldorf, Neuss und am linken Niederrhein tätig.  


  • Jürgen Schreiber Immobilien

    Geprüfter Immobilienmakler (ILS)

    Moerser Landstrasse 458a
    47802 Krefeld

    Mobil: +49 (0) 173 2 51 76 31
    Telefon: +49 (0) 2151 3 27 35 27
    info@immobilien-schreiber.com
  • Unbenannt kompetenzlogo
  • Advanced Search